Datenschutz

Diese Erklärung gilt für die Nutzung der Webseite der Notarin Johanna Luers mit Amtssitz in Weil am Rhein, abrufbar unter der URL https://www.notarin-luers.de/. Gegenstand der Erklärung ist die Darstellung der Art und Weise der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (insb. Name, Anschrift, E-Mailadresse, IP-Adresse) und deren Rechtmäßigkeit durch und über diese Webseite.

1. Änderung der Datenschutzerklärung

Ich behalte mir vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit anzupassen, insbesondere, um aktuellen rechtlichen Anforderungen zu entsprechen. Bei Nutzung meiner Webseite gilt die jeweils dargestellte und abrufbare Datenschutzerklärung.

2. SSL-Verschlüsselung

Meine Webseite ist nach dem gängigen Verschlüsselungsverfahren (SSL Verschlüsselung) verschlüsselt.

3. Verantwortliche Stelle

Notarin Johanna Luers
Feuerbachstraße 9
79576 Weil am Rhein

Telefon: 07621-9164880
E-Mail: info@notarin-luers.de

4. Datenschutzbeauftragter

Meinen Datenschutzbeauftragten können Sie erreichen unter: datenschutz@notarin-luers.de

5. Rechtsgrundlagen

Als Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten kommen in Betracht:

  • Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“);
  • die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO;
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der ich unterliege, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c DSGVO;
  • die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der von Ihnen oder einer anderen natürlichen Person zu schützen, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. d DSGVO;
  • die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die mir übertragen wurde, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. e DSGVO;
  • die Verarbeitung ist zur Wahrung meiner berechtigten Interessen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO.

Soweit nachfolgend für einen Verarbeitungsvorgang keine Rechtsgrundlage besonders aufgeführt ist, gelten die vorbezeichneten Rechtsgrundlagen.

6. Ihre Rechte

Sie haben mir gegenüber – bei Vorliegen der jeweiligen in der DSGVO und ggf. dem Bundesdatenschutzgesetz geregelten Tatbestandsvoraussetzungen – folgende Rechte:
  • Recht auf Auskunft über Ihre bei mir gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO);
  • Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO);
  • Recht auf Löschung Ihrer bei mir gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO);
  • Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 DSGVO),
  • Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei mir (Art. 21 DSGVO);
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

Sofern Sie mir eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die Aufsichtsbehörde wenden. Zuständig für mich ist Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg, Lautenschlagerstraße 20, 70173 Stuttgart.

7. Log-Files

Diese Webseite erfasst bei jedem Aufruf automatisch allgemeine Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners, welche in den sog. Logfiles des Servers gespeichert werden. Erfasst werden:
  • Browsertyp einschließlich verwendeter Version;
  • Betriebssystem des aufrufenden Rechners;
  • Datum und Zeit des Aufrufs;
  • IP-Adresse des Nutzers;
  • Internet-Service-Provider des Nutzers;
  • Webseiten, von denen meine Webseite aufgerufen wird;
  • Webseiten und Unterwebseiten, die von meiner Webseite aufgerufen werden;
  • Sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr bei Angriffen auf unserem System dienen.

Die Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Dabei erfolgt keine Verknüpfung mit anderen personenbezogenen Daten. Ich ziehe keine Rückschlüsse auf die betroffene Person.
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Die Speicherung ist erforderlich, um die Funktionsfähigkeit meiner Webseite und die korrekte Darstellung der Inhalte zu gewährleisten. Weiterhin dienen mir diese Daten zur ständigen Optimierung meiner Inhalte und um im Falle eines Cyberangriffes den zuständigen Behörden die zur Strafverfolgung erforderlichen Informationen zur Verfügung zu stellen.
Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht, sofern keine gesetzliche Offenbarungspflicht besteht und keine Strafverfolgung erfolgt.
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Soweit die Erhebung zur funktionsfreien Bereitstellung der Internetseite erfolgte, ist dies mit Beendigung der Internetsitzung der Fall.
Die Bereitstellung dieser Daten durch ihr System ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die Bereitstellung ist die Nutzung meiner Webseite jedoch nicht möglich.

8. Nutzung von E-Mailadressen

Sie können mich unter der angegebenen E-Mailadresse kontaktieren (z.B. für Terminanfragen oder der Zusendung von Unterlagen). In diesem Fall erfolgt die Erhebung und Verarbeitung der von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage, ggf. Bearbeitung Ihrer Bewerbung, etc.
Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c DSGVO. Rechtsgrundlage ist im Übrigen auch Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. In der Bearbeitung und Beantwortung von E-Mails, die Sie mir zusenden, liegt mein berechtigtes Interesse. Die Bearbeitung und Beantwortung sind ohne die Verarbeitung der von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten nicht möglich.
Ihre personenbezogenen Daten bleiben solange gespeichert, bis die Angelegenheit, wegen derer Sie mich kontaktiert haben, abgeschlossen ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

9. Google Webfonts

Zur einheitlichen und ansprechenden Darstellung der Inhalte meiner Webseite verwende ich sog. Google Webfonts, welche vom Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; nachfolgend „Google“) zur Verfügung gestellt werden. Bei Google Webfonts handelt es sich letztlich um Schriftarten, die auf meiner Webseite zum Einsatz kommen.

Die Webfonts von Google sind ausschließlich statisch in meine Webseite eingebunden. Eine Weitergabe Ihrer IP-Adresse an Google erfolgt bei Aufruf meiner Webseite nicht.

10. Datenübertragungen

Im Zuge der Bearbeitung oder Anpassung meiner Webseite kann es dazu kommen, dass einzelne personenbezogene Daten, wie z.B. Log-Files Ihres Besuches ggü. meinem IT-Dienstleister offengelegt werden. Für diese Fälle habe ich mit diesem eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung abgeschlossen.

Eine Übertragung von Daten an Drittländer (außerhalb der EU bzw. des EWR) erfolgt nicht und ist nicht beabsichtigt.

Stand: Februar 2022